Musik machen mit dem Tablett

Es macht mir viel Spass, irgendwelche Musikgerätschaften zu testen und damit rumzuspielen. Und das geht auch mit dem günstigsten Tablett von IKEA. Dass man mit Tabletts (iPad, etc.) Musik machen kann, war mir bekannt, aber nicht, dass das auch mit diesem hier geht. Ich gebe dir hier eine kleine Anleitung, damit auch dein erster Versuch sofort gut funktioniert.

Begib dich in einen gut gefliesten Raum. Die Küche ist in den meisten Häusern gut dafür geeignet. Fülle das Tablett auf mit vielen Gläsern. Je voller das Tablett und je höher die Gläser sind, desto besser wird das Resultat. Nun nimm das Tablett in die Hände und geh umher. Alle Gläser, welche auf dem glatten Streifen stehen, werden sofort hinunterrutschen und ein schönes, hohes Klirren erzeugen. Die anderen Gläser werden sich durch die Aussenwölbung des Tabletts auch nicht mehr halten können und hinunterpurzeln. Durch das nun langsamere Fallen der Gläser unterlegt es das eben erzeugte Klirren mit einem sauberen Grundton. Der Sound ist phänomenal und kann durch Aufsatz verschiedenster Gläser oder anderer Gegenstände, speziell chinesischem Porzellan, tonal sehr facettenreich variiert werden.

Ich empfehle aus Kostengründen kein Multisampling, ein paar wenige Einzelsamples sollten eventuell genügen.

Das Tablett selber ist für solch harten Einsätze durch seine Qualität bestens geeignet. Ohne jeglichen Schaden zu nehmen, verträgt es Stürze aus sehr grosser Höhe und ist zudem noch wasserfest.

‘Smula’, der schwedische Name des Tabletts, heisst auf Deutsch soviel wie Krümel. Ich nehme mal an, dass man beim Hersteller IKEA für die Sounderzeugung sicherlich Knäckebrot benutzt hat.

IKEA Smula Tablett
IKEA Smula Tablett

Viel Spass beim Musizieren wünscht

/Philip

Summary
Author Rating
Aggregate Rating
0 based on 1 votes
Brand Name
Ikea
Product Name
Smula
Price
CHF 3.95

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *