Neuer Line 6 POD HD500 mit ‘nem X

Ein neuer Line 6 POD HD500 mit ‘nem X im Namen? Seit einigen Jahren beglückt uns nun schon der Line 6 Pod HD500, nun gibt es eine neue Version und die hat dieses ‘X’ im Namen. Was können wir da erwarten?

In den letzten Jahren sind viele Line 6 POD HD500 über den Ladentisch gewandert. Und wir finden sie auch oft auf Ebay und anderen Auktionsplatformen. Diskussionsforen sind voll von bekannten Unzulänglichkeiten des Geräts. Und dementsprechend haben wir auch grosse Erwartungen an einen Nachfolger. Aber was ist das, was Line 6 da gebaut hat? Ein Update. Erfüllt es unsere Wunschliste oder müssen wir da auf den Pod HD1000 warten?

Mehr DSP Leistung

Das Erste, was da sofort auffällt in der Werbung von Line 6: Sie versprechen mehr Leistung. Brauchen wir das?

Ja!

Neue Fussschalter

Die Fussschalter sind nun umringt von einem roten Lichterband. Das sieht schon ziemlich cool aus, muss ich zugeben. Aber wichtiger ist, dass die Schalter nun beim Drücken nicht mehr so wabbeln und ein mehr definierbares Druckgefühl geben. Aber meine im 500HD machen es noch. Und wenn wenn ich Lust kriegen sollte, sie upzugraden, dann gibt es wieder ein neues Thema für das Modding.

Display

Das Display ist nun allgemein heller, okay für ein Update aber irgendwie nicht genug. Tut mir leid, Line 6. Gebt uns doch etwas, was wir ein Display nennen würden; heutzutage wo wir mit grossen, scharfen Retina-Zeugs verwöhnt werden.

Loops

Das Looping erlaubt neu längere Loops. Hmm, irgendwie konnte ich bisher den HD500 sowieso nie als ernstzunehmenden Looper ansehen. Wozu ich den Looper aber gerne benutze, ist für das Einspielen einer kurzen Phrase, welche ich dann im Loop abspiele, um mir in aller Ruhe meinen Sound einzustellen zu können (Looper auf ‘Pre’ einstellen). Für richtiges Looping auf dem Pod HD500 bin ich eh zu ungeschickt – irgendwie erzeuge ich damit immer rhythmischen Schluckauf.

Sonstiges

Noch irgendwas neu?

Nö.

Resümee

Der Pod HD500X bringt nicht genug Neues, um die Freundin davon überzeugen zu können, dass man mit ihm den alten Pod HD500 ersetzen muss. Derjenige, der gerade überlegt, sich einen Pod HD500X zuzulegen, der könnte ein gutes Schnäppchen machen mit einem gebrauchten Pod HD500.

Ich für mich bin schon zufrieden mit einem Kleber und ‘nem ‘X’ drauf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *